Sie sind hier

in den Medien

Die Kampagne «Schutzfaktor M – Menschenrechte schützen uns» ist eine starke zivilgesellschaftliche Reaktion auf eine Mitte August eingereichte Volksinitiative, welche die Europäische Menschenrechtskonvention in der Schweiz aushebeln will. Zu den 15 Fördermitgliedern von «Schutzfaktor M» gehört auch AvenirSocial.

Dienstag, 3. Mai 2016
Henry Both

In jüngerer Zeit wird oft über das Verhältnis von Völkerrecht und Landesrecht diskutiert. Was soll Vorrang haben, wenn sich Schweizer Verfassungsartikel und internationale Verpflichtungen des Landes in die Quere kommen?

Freitag, 4. Dezember 2015
Henry Both

Artikel von Daniel Binswanger – über die Durchsetzungsinitiative, in DAS MAGAZIN vom 4. Dezember 2015

Samstag, 17. Oktober 2015
Andrea Huber
Das EGMR-Urteil im Fall Perinçek stösst beim Ex-Bundesgerichtspräsident Giusep Nay auf Unverständnis. Leugnung von Genozid stehe in der Schweiz weiterhin unter Strafe. Interview in "20 Minuten"
Samstag, 15. August 2015

Kommentar von Markus Hofmann – Die SVP nimmt mit einer Volksinitiative die Kündigung der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) in Kauf. Damit setzt sie rechtsstaatliche Errungenschaften aufs Spiel.

Kommentar auf NZZ.ch

Mittwoch, 13. Mai 2015
Henry Both

Gastkommentar des ehemaligen FDP-Ständerats und Staatsrechtsprofessor René Rhinow – Die direkte Demokratie ist in aller Munde, und es stellt sich die Frage: Hat die Mehrheit immer recht? Doch diese Frage ist falsch gestellt. Recht haben ist keine staatsrechtliche oder staatspolitische Kategorie. 

Gastkommentar auf NZZ.ch

Freitag, 24. April 2015
Henry Both

Von Daniel Binswanger - Mit dem Wahljahr nimmt auch die SVP-Kampagne für ihre Initiative «Schweizer Recht gegen fremde Richter» Fahrt auf. An der Universität Zürich fand letzte Woche vor überbelegtem Hörsaal ein Podium zu dem Thema statt, auf dem Christoph Mörgeli und Christoph Blocher mit den Rechtsprofessoren Urs Saxer und Daniel Jositsch sowie mit Doris Fiala und Claude Longchamp die Klingen kreuzten.

Kommentar auf DasMagazin.ch

Montag, 13. April 2015
Henry Both

Gastkommentar von Staatsrechtler Andreas Auer - Die SVP-Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)» zeugt in rechtlicher Hinsicht von einem bedenklich lückenhaften Verständnis dessen, was Verfassung, Rechtsstaat und Demokratie in der Schweiz bedeuten. 

Gastkommentar auf NZZ.ch

Seiten

Informiert bleiben