Sie sind hier

Kinderrechte in der Schweiz

Xenia Hediger

Der Schutz der Kinder in der Schweiz ist in Artikel 11 der Bundesverfassung garantiert. Auch die Uno-Kinderrechts-
konvention und die Europäische Menschenrechtskonvention sind für die Schweizer Rechtsprechung verbindlich - wie auch weitere internationale Abkommen. Der Schutz der Kinderrrechte entwickelt sich ständig weiter.

Mehrere Urteile des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (EGMR) stärkten die Bemühungen von Kinderrechtsorganisationen, die Rechte der Kinder noch besser zu schützen. So zum Beispiel beim Familiennachzug eines 15-jährigen Sohnes (Fall E.G. vs. Schweiz, 8.11.2016). Weitere Beispiele, in denen der EGMR das Kindswohl besonders hoch gewichtet hat, finden Sie hier. Mit der Annahme der Anti-Menschenrechts-
initiative
würden Kinder einen wichtigen Schutz verlieren.

Weitere Informationen zu Kinderrechten in der Schweiz finden Sie hier.

Beispiel Familiennachzug eines 15-jährigen Sohnes (Fall E.G. vs. Schweiz, 8.11.2016).

Weitere Beispiele, in denen der EGMR das Kindswohl besonders hoch gewichtet hat, finden Sie hier.