Sie sind hier

Vorstand


Doris Angst

Dossier Recherche

Doris Angst, lic.phil., DAS in Law war 1995-2014 Geschäftsführerin der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus EKR. Heute publiziert sie zum Minderheitenschutz und ist als unabhängige Expertin tätig. Sie ist Vizepräsidentin des Beirats des Schweizerischen Kompetenzzentrums für Menschenrechte, stv. Schweizer Expertin an der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz ECRI.

 

Kontakt: doris.angst@schutzfaktor-m.ch

 

 
 
 
 

Norbert Bollow

Digitale Gesellschaft

Norbert Bollow hat an der ETH Zürich Mathematik und Physik studiert. Seither befasst er sich hauptsächlich einerseits mit IT und andererseits mit Methoden zur Lösung komplexer systemischer Herausforderungen. Seit vielen Jahren ist Norbert vor allem deshalb in der FOSS (Freie und Open Source Software)-Bewegung aktiv, weil nur mit dieser Art von Software vertrauenswürdiger Datenschutz möglich ist.

Er ist in der Schweiz Präsident der Digitalen Gesellschaft und international einer der Convener der Just Net Coalition.

 

Kontakt: norbert@digitale-gesellschaft.ch

 

 

 
 

Michael Flückiger ist Leiter Kommunikation der Schweizerischen Flüchtlingshilfe. Der studierte Germanist mit Weiterbildungen im Bereich Corporate Communication verfügt über langjährige Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit (unter anderem Schweizerische Post) und im Journalismus. Vor seiner aktuellen Tätigkeit war er Chefredaktor des Zofinger Tagblatts.
 

Kontakt: michael.flueckiger@fluechtlingshilfe.ch

 

 

 
 
 
 

Barbara Fry Henchoz

Dossier Kommunikation

Barbara Fry Henchoz ist Expertin für strategische Kommunikation und ist als Beraterin für internationale Unternehmen sowie NGOs tätig. Sie hat über 20 Jahre Erfahrung in Corporate Communications sowie Stakeholder und Issues Management. Seit 2015 Mitglied des Zürcher Komitees von Human Rights Watch. Barbara Fry Henchoz studierte in Bern Wirtschaftswissenschaften und absolvierte in Lugano einen Executive Master of Science in Communications Management.

 

Kontakt: barbara.fryhenchoz@schutzfaktor-m.ch

 

 

 

 


Roman Heggli

Pink Cross

Roman Heggli hat Soziologie studiert und engagiert sich seit mehreren Jahren für die LGBT+ Community. Er ist Stv. Geschäftsleiter von Pink Cross und leitet die Milchjugend, die LGBT+ Jugendorganisation der Deutschschweiz. In der Gleichstellungskommission Basel-Stadt engagiert er sich zusätzlich für Gleichstellungsthemen. Dank den Menschenrechten konnten in den letzten Jahren einige Fortschritte für die Rechte von LGBT+ Menschen erzielt werden – umso wichtiger ist der Community deshalb deren Schutz.

 

Kontakt:roman.heggli@pinkcross.ch​

 

 
 
 
 

Kuno Kälin

Dossier Finanzen

„Kuno Kälin (1951) hat nach der Wirtschaftsmaturität das Sekundarlehrerstudium in Fribourg absolviert und anschliessend 10 Jahre in Horw unterrichtet. Danach war er administrativer Leiter einer Gruppenpraxis und seit fast 30 Jahren führt er sein eigenes Treuhandbüro in Luzern. Er war fast 40 Jahre aktives vpod-Mitglied und vertrat das Grüne Bündnis 1987-1995 im Luzerner Kantonsrat,  daneben engagierte er sich lange im Vorstand der Grünen Kanton Luzern, u.a. vier Jahre als Co-Präsident. Von 2005 -2012 war er Kassier der Grünen Schweiz.“

 

Kontakt: kuno.kaelin@schutzfaktor-m.ch

 

 

 

Regula Kolar

Juristinnen Schweiz

Regula Kolar ist Geschäftsführerin der Juristinnen Schweiz und der NGO-Koordination post Beijing Schweiz. Sie hat einen Masterabschluss in Gender Studies und war an Hochschulen in Forschungsprojekten sowie als Chancengleichheitsbeauftragte tätig. Auch privat engagiert sie sich seit vielen Jahren in gleichstellungspolitischen und feministischen Projekten.Sie lebt mit ihren zwei Kindern in einer Wohngemeinschaft im Zürcher Oberland.

 

Kontakt: regula.kolar@lawandwomen.ch​

 

 
 
 
 

Jana Maletic

Vorstandspräsidentin, Dossier Politik

Jana Maletic hat in Fribourg und in Paris Recht studiert mit dem Schwerpunkt Europarecht. Sie arbeitet als Rechtsanwältin bei der Caritas Anwaltschaft und war mehrere Jahre als Rechtsberaterin bei der Frauenberatungsstelle Infra tätig. In ihrer täglichen Arbeit ist sie mit der Verletzung von Menschenrechten konfrontiert. Als Seconda und Anwältin setzt sie sich für den Schutz der Menschenrechte ein.

 

Kontakt:jana.maletic@schutzfaktor-m.ch

 

 

 

 


Marc Moser

Inclusion Handicap

Marc Moser ist Kommunikationsverantwortlicher von Inclusion Handicap, dem Dachverband von 25 gesamtschweizerischen und sprachregionalen Behindertenorganisationen. Eines der zentralen Anliegen des Verbandes ist die Umsetzung der erst seit 2014 in Kraft getretenen UNO-Behindertenrechtskonvention (UNO-BRK). Die UNO-Behindertenrechtskonvention verlangt das selbstbestimmte Leben und die vollumfängliche gesellschaftlichen Teilhabe aller 1.8 Mio. Menschen mit Behinderungen in der Schweiz, für die wir uns politisch und rechtlich einsetzen.


Kontakt: marc.moser@inclusion-handicap.ch​

 

 

 

 

Regula Ott arbeitet beim Schweizerischen Katholischen Frauenbund als Leiterin der Bereiche Bildung, Ethik und Theologie. Zudem unterrichtet sie angehende Ärzt_innen und Physiotherapeut_innen an der Universität Zürich sowie an der ZHAW in Ethik sowie im MAS zu angewandter Ethik. Sie promovierte in biomedizinischer Ethik nach einem Master in Neurobiologie. Neben der Arbeit beim SKF engagierte sie sich die letzten sieben Jahren ehrenamtlich bei Queeramnesty in der Begleitung von geflüchteten LGBT-Menschen.

 

Kontakt: regula.ott@frauenbund.ch​

 

 

 

 


 

Andreas Tschöpe

Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV)

Andreas Tschöpe ist Geschäftsleiter der SAJV. Die SAJV ist der Dachverband von rund 60 Jugendorganisationen. Die SAJV fördert das Engagement und die Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen. Beides erachtet sie als Rechte der Kinder, wie sie auch in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten sind. Andreas Tschöpe ist daher überzeugt, dass Menschenrechte Kinder und Jugendliche einerseits stärken als Mitglieder der Gesellschaft und andererseits schützen vor Diskriminierungen.

 

 

 

 

Schreiben Sie uns